Heiligenkraut

Heiligenkraut

Santolina chamaecyparissus

Immergrüner Halbstrauch mit kleinen kugeligen Blüten. Ideal für Steingärten und Kübel. Die frischen Blätter werden gern zum Würzen von Fleisch-, Fisch- und Nudelgerichten verwendet, getrocknet auch als Teezubereitung. Das harzige Aroma soll Mücken fernhalten. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen Standort und warmen, gut durchlässigen Boden. Wuchshöhe bis 20 - 60 cm. Winterhart.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z. B. Adobe Typekit Webfonts, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen